Mawista Reiseversicherung
 
 

Vermittler:
MAWISTA GmbH
Albstraße 26
73240 Wendlingen (bei Stuttgart)
Telefon: ++49 (0)7024 469510
Telefax: ++49 (0)7024 4695120
Email: info@mawista.com
Team

Facebook:
Twitter:
 

Reiserücktrittsversicherung - Gerichtsurteile

unverzügliche Stornierung, nachhaltige Besserung

  Reiserücktrittsversicherung >> Urteile Details
 

unverzügliche Stornierung, nachhaltige Besserung

 

Wird eine Versicherte der Reiserücktrittsversicherung nach zwölfwöchiger Behandlung wegen Schwindel und Kopfschmerzen Arbeitsunfähigkeit bescheinigt, so ist spätestens zu diesem Zeitpunkt von einem Versicherungsfall i. S. einer unerwarteten schweren Erkrankung oder einer unerwarteten Verschlechterung einer Erkrankung auszugehen, mit der Rechtsfolge der Obliegenheit, die Reise unverzüglich zu stornieren.

Angesichts einer bereits über Monate andauernden, nunmehr zu voraussichtlich mehrwöchiger Arbeitsunfähigkeit führenden Erkrankung durfte die versicherte Person allenfalls dann auf rechtzeitige Genesung vertrauen, wenn damit nach der gewöhnlichen Lebenserfahrung vernünftigerweise gerechnet werden durfte. Dies war nicht der Fall, da die eigentliche Krankheitsursache noch nicht ermittelt war und sich die Symptome als therapieresistent erwiesen hatten. Tritt eine Versicherte unter solchen Umständen nicht unverzüglich von der Reise zurück, hat sie unterlassen, was jedem sorgfältigen VN sofort als notwendig eingeleuchtet hätte. Eine bestimmte nachvollziehbare begründete Prognose, welche es erlaubte, die Obliegenheitsverletzung als leicht einzuschätzen, lag nicht vor.

Sachverhalt:
Das Gericht setzt sich mit der Frage auseinander, zu welchem Zeitpunkt der Versicherungsfall bei lang andauernden Krankheiten, die keine Besserungstendenz zeigen, eintritt. Angeknüpft wird an die bereits zurückliegende lange Krankheitsdauer und die Tatsache, daß nun Arbeitsunfähigkeit auf unbestimmte Zeit festgestellt wurde ohne konkrete Anhaltspunkte für eine nachhaltige Besserung.

Aktenzeichen: 3 C 297/00
Urteil vom: 15.03.2001

Gericht: AG Pankow/Weißensee


 

Die Veröffentlichung des Urteils zur Reiserücktrittsversicherung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl die Daten mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurden, sind Fehler nie ganz auszuschließen. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr für die Korrektheit der Angaben.

 

[Zurück zur Übersicht]

Urteil zur Reiserücktrittsversicherung - ohne Gewähr -

Produkte

für Ausländer in Deutschland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für ausländische Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für ausländische Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Visum
Die Krankenversicherung für ausländische Gäste (Besucher), Geschäftsreisende, Touristen und Besuchergruppen in Deutschland bis zu 183 Tagen.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für ausländische Aupairs in Deutschland.

mawista-Longstay
Die Krankenversicherung für Ausländer in Deutschland und der Europäischen Union für Aufenthalte bis zu 5 Jahre

Produkte

für Deutsche im Ausland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für deutsche Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für deutsche Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz fürs Ausland.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für deutsche Aupairs im Ausland.

mawista-Longcare
Die Krankenversicherung für Arbeitnehmer, Langzeiturlauber bis zu 5 Jahre im Ausland

mawista-Holiday
Versicherungsver–gleiche für Reisekranken (1 bis 365 Tage), Reiserücktrittskosten–versicherung (Jahres- und Einmalpolicen)

mawista-Company
Die Krankenversicherung im Rahmen eines Gruppenvertrages für Arbeitgeber, Verbände und andere Organisationen