Mawista Reiseversicherung
 
 

Vermittler:
MAWISTA GmbH
Albstraße 26
73240 Wendlingen (bei Stuttgart)
Telefon: ++49 (0)7024 469510
Telefax: ++49 (0)7024 4695120
Email: info@mawista.com
Team

Facebook:
Twitter:
 

Reiserücktrittsversicherung - Gerichtsurteile

Unerwartete schwere Erkrankung, diarrhea resolved

  Reiserücktrittsversicherung >> Urteile Details
 

Unerwartete schwere Erkrankung, diarrhea resolved

 

Eine unerwartete schwere Erkrankung im Sinne der Reiseabbruch-Versicherung ist nicht nachgewiesen, wenn lediglich ein ärztliches Attest vorgelegt wird, das eine "diarrhea resolved" beschreibt und als Therapieanweisung die Einnahme des Medikaments Immodium in der Dosierung "as needed" enthält.

Eine in das Belieben des Patienten gestellte Medikation ist bei schweren Erkrankungen nicht üblich.

Sachverhalt:
Die Versicherten hatten eine Reise nach Las Vegas gebucht. Der Rückflug sollte am 02.03.2005 von Las Vegas über Denver nach Frankfurt am Main erfolgen. Auf der Rückreise verpassten die Kläger auf dem Flughafen Denver ihren Anschlussflug nach Deutschland.

Zunächt hatten die Versicherungsnehmer die Notrufzentrale der Versicherung angerufen und gefragt, ob die Versicherung den Versicherungsnehmern die Rückreise finanzieren würde, da Sie den Anschlussflug nach Deutschland verpasst hätten. Da kein versichertes Ereignis vorliege, wurde dies verneint. Kurze Zeit später erfolgte ein weiterer Anruf der Versicherungsnehmer bei der Notrufzentrale und man gab an, dass der Anschlussflug aufgrund einer plötzlichen und starken Durchfallerkrankung des Mitreisenden verpasst worden sei. Die Notrufzentrale teilte mit, dass zum Nachweis eines Anspruchs gegen die Versicherung die Einholung eines medizinischen Attests notwendig sei.

Aktenzeichen: 119 C 213/05
Urteil vom: 05.04.2006

Gericht: AG Köln


 

Die Veröffentlichung des Urteils zur Reiserücktrittsversicherung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl die Daten mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurden, sind Fehler nie ganz auszuschließen. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr für die Korrektheit der Angaben.

 

[Zurück zur Übersicht]

Urteil zur Reiserücktrittsversicherung - ohne Gewähr -

Produkte

für Ausländer in Deutschland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für ausländische Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für ausländische Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Visum
Die Krankenversicherung für ausländische Gäste (Besucher), Geschäftsreisende, Touristen und Besuchergruppen in Deutschland bis zu 183 Tagen.

mawista-Longstay
Die Krankenversicherung für Ausländer in Deutschland und der Europäischen Union für Aufenthalte bis zu 5 Jahre

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für ausländische Aupairs in Deutschland.

Produkte

für Deutsche im Ausland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für deutsche Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für deutsche Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz fürs Ausland.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für deutsche Aupairs im Ausland.

mawista-Longcare
Die Krankenversicherung für Arbeitnehmer, Langzeiturlauber bis zu 5 Jahre im Ausland

mawista-Holiday
Versicherungsver–gleiche für Reisekranken (1 bis 365 Tage), Reiserücktrittskosten–versicherung (Jahres- und Einmalpolicen)

mawista-Company
Die Krankenversicherung im Rahmen eines Gruppenvertrages für Arbeitgeber, Verbände und andere Organisationen