Mawista Reiseversicherung
 
 

Vermittler:
MAWISTA GmbH
Albstraße 26
73240 Wendlingen (bei Stuttgart)
Telefon: ++49 (0)7024 469510
Telefax: ++49 (0)7024 4695120
Email: info@mawista.com
Team

Facebook:
Twitter:
 

Reiserücktrittsversicherung - Gerichtsurteile

Unerwartete schwere Erkrankung, Unruhe, Schlaflosigkeit, Angstgefühle und niedergedrückte Stimmun

  Reiserücktrittsversicherung >> Urteile Details
 

Unerwartete schwere Erkrankung, Unruhe, Schlaflosigkeit, Angstgefühle und niedergedrückte Stimmun

 

Die Leistungspflicht der Reiserücktrittsversicherung setzt voraus, daß eine schwere Krankheit objektiv gegeben ist. Die Zumutbarkeit der Reise muß unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes, der Krankheitssymptome sowie der Art der gebuchten Reise beurteilt werden.

Unruhe, Schlaflosigkeit, Angstgefühle und niedergedrückte Stimmung beschreiben kein Krankheitsbild, das auf eine objektiv schwere Erkrankung schließen läßt. Zwar liegt es grundsätzlich in der Entscheidungsfreiheit des Versicherten, an einer Reise teilzunehmen. Falls er jedoch unter solchen Gegebenheiten davon absieht, kann es der Solidargemeinschaft der Versicherten nicht zugemutet werden, die Stornokosten der Reise zu tragen.

Sachverhalt:
Der Versicherte und seine Ehefrau hatten eine Kreuzfahrt gebucht. Aus Anlaß ehelicher Auseinandersetzung und der Androhung der Ehefrau, die Ehe zu verlassen, wurde die Reise storniert. Der Versicherte legte zur Begründung, daß die Stornierung aus Krankheitsgründen geschah, das Attest eines Hausarztes vor mit der Diagnose Depression und den oben beschriebenen Symptomen. Ein Facharzt für Psychiatrie wurde erst zwei Monate später um Attestierung gebeten.

Das Gericht wies die Klage ab. Die beschriebenen Symptome deuten nicht auf das Vorliegen einer schweren Krankheit hin.

Überdies wurde angemerkt, daß die Obliegenheit, einen Facharzt aufzusuchen, nicht beachtet worden war. Die Aussagen zwei Monate nach dem Ereignis helfen nicht weiter.

Aktenzeichen: 181 C 15698/00
Urteil vom: 03.07.2000

Gericht: AG München


 

Die Veröffentlichung des Urteils zur Reiserücktrittsversicherung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl die Daten mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurden, sind Fehler nie ganz auszuschließen. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr für die Korrektheit der Angaben.

 

[Zurück zur Übersicht]

Urteil zur Reiserücktrittsversicherung - ohne Gewähr -

Produkte

für Ausländer in Deutschland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für ausländische Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für ausländische Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Visum
Die Krankenversicherung für ausländische Gäste (Besucher), Geschäftsreisende, Touristen und Besuchergruppen in Deutschland bis zu 183 Tagen.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für ausländische Aupairs in Deutschland.

mawista-Longstay
Die Krankenversicherung für Ausländer in Deutschland und der Europäischen Union für Aufenthalte bis zu 5 Jahre

Produkte

für Deutsche im Ausland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für deutsche Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für deutsche Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz fürs Ausland.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für deutsche Aupairs im Ausland.

mawista-Longcare
Die Krankenversicherung für Arbeitnehmer, Langzeiturlauber bis zu 5 Jahre im Ausland

mawista-Holiday
Versicherungsver–gleiche für Reisekranken (1 bis 365 Tage), Reiserücktrittskosten–versicherung (Jahres- und Einmalpolicen)

mawista-Company
Die Krankenversicherung im Rahmen eines Gruppenvertrages für Arbeitgeber, Verbände und andere Organisationen