Mawista Reiseversicherung
 
 

Vermittler:
MAWISTA GmbH
Albstraße 26
73240 Wendlingen (bei Stuttgart)
Telefon: ++49 (0)7024 469510
Telefax: ++49 (0)7024 4695120
Email: info@mawista.com
Team

Facebook:
Twitter:
 

Reiserücktrittsversicherung - Gerichtsurteile

zuständige Krankenkasse die Reisegenehmigung verweigert

  Reiserücktrittsversicherung >> Urteile Details
 

zuständige Krankenkasse die Reisegenehmigung verweigert

 

Die Reiserücktrittsversicherung bietet Versicherungsschutz, wenn die versicherte Reise wegen unerwarteter schwerer Erkrankung oder einer unerwarteten Verschlechterung unzumutbar geworden ist.

Die Versicherte einer Reiserücktrittsversicherung kann die Erstattung der Stornokosten nicht verlangen, wenn die Reise während der Dauer einer bereits bestehenden Krankheit gebucht worden war und nach schwankendem weiterem Krankheitsverlauf deshalb abgesagt werden muß, weil die zuständige Krankenkasse die Reisegenehmigung auf die Empfehlung des medizinischen Dienstes verweigerte um die Fortführung einer begonnenen Therapie zu ermöglichen.

Sachverhalt:
Die Versicherte war seit Ende Januar 1998 arbeitsunfähig erkrankt. Für den Monat April war das Hinzutreten von Depressionen beschrieben worden. Im Mai 1998 wurde eine Reise nach Tunesien gebucht. An dieser Reise wollte die Versicherte auch teilnehmen. Der Hausarzt befürwortete die Durchführung der Reise.

Die Reise mußte jedoch storniert werden, weil die zuständige Krankenkasse auf den Rat des medizinischen Dienstes die Reisegenehmigung verweigerte, um die Fortführung einer begonnenen Therapie zu ermöglichen.

Da weder die Erkrankung noch eine Verschlechterung der Erkrankung zur Unzumutbarkeit der Reise geführt hatten, bestand kein Versicherungsschutz.

Aktenzeichen: 263 C 335/99
Urteil vom: 31.03.1999

Gericht: AG München


 

Die Veröffentlichung des Urteils zur Reiserücktrittsversicherung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl die Daten mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurden, sind Fehler nie ganz auszuschließen. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr für die Korrektheit der Angaben.

 

[Zurück zur Übersicht]

Urteil zur Reiserücktrittsversicherung - ohne Gewähr -

Produkte

für Ausländer in Deutschland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für ausländische Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für ausländische Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Visum
Die Krankenversicherung für ausländische Gäste (Besucher), Geschäftsreisende, Touristen und Besuchergruppen in Deutschland bis zu 183 Tagen.

mawista-Longstay
Die Krankenversicherung für Ausländer in Deutschland und der Europäischen Union für Aufenthalte bis zu 5 Jahre

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für ausländische Aupairs in Deutschland.

Produkte

für Deutsche im Ausland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für deutsche Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für deutsche Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz fürs Ausland.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für deutsche Aupairs im Ausland.

mawista-Longcare
Die Krankenversicherung für Arbeitnehmer, Langzeiturlauber bis zu 5 Jahre im Ausland

mawista-Holiday
Versicherungsver–gleiche für Reisekranken (1 bis 365 Tage), Reiserücktrittskosten–versicherung (Jahres- und Einmalpolicen)

mawista-Company
Die Krankenversicherung im Rahmen eines Gruppenvertrages für Arbeitgeber, Verbände und andere Organisationen