Mawista Reiseversicherung
 
 

Vermittler:
MAWISTA GmbH
Albstraße 26
73240 Wendlingen (bei Stuttgart)
Telefon: ++49 (0)7024 469510
Telefax: ++49 (0)7024 4695120
Email: info@mawista.com
Team

Facebook:
Twitter:
 

Reiserücktrittsversicherung - Gerichtsurteile

Eine Reise, Beratung Reisebüro

  Reiserücktrittsversicherung >> Urteile Details
 

Eine Reise, Beratung Reisebüro

 

Der Grundsatz, daß AVB so auszulegen sind, wie sie ein durchschnittlicher VN bei verständiger Würdigung verstehen muß (BGH, VersR 88, 282) erleidet eine Ausnahme, wenn die Rechtssprache mit dem verwendeten Ausdruck einen fest umrissenen Begriff verbindet. Trifft dies zu, so ist anzunehmen, daß die AVB den Begriff im Sinne der Rechtssprache verstehen wollen.

Unter einer Reise versteht man die unterschiedliche Zwecke verfolgende und unterschiedliche Verkehrsmittel nutzende Fahrt zu einem entfernten Ort einschließlich einer gewissen Dauer des Fortbleibens. Sie umfaßt die Zeitspanne vom Aufbruch bis zur Rückkehr oder zum Eintreffen am Ort endgültigen Verbleibens. Kurze Zwischenaufenthalte oder der Besuch unterschiedlicher Reiseziele führt nicht dazu, daß es sich nach allgemeinem Verständnis um getrennte Reisen handelt.

Nach der Rechtssprache ist mit dem Begriff der Reise in den ABRV stets die vertraglich vereinbarte Reiseleistung gemeint, für welche die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung genommen wurde. Nach § 651 a BGB ist von einem Reisevertrag über eine einheitliche Reise auch dann auszugehen, wenn der Katalog des Veranstalters nach dem sogenannten "Baukastensystem" aufgebaut ist, wobei die kombinierbaren Einzelleistungen mit Preisen angegeben werden. Maßgebend ist allein, daß sämtliche Reiseleistungen als eine Leistung anzusehen sind, die der Reisekunde vor Reiseantritt gebucht hat.

Unterlassene oder fehlerhafte Beratung über Reiseversicherungen durch das vermittelnde Reisebüro liegt nur dann vor, wenn die Beratung von dem Reiseversicherer selbst verlangt werden könnte. Der Versicherer hat jedoch nur insoweit zu beraten und aufzuklären, als er für ein bestimmtes Risiko Versicherungsschutz anbietet. Es besteht keine Beratungspflicht über Konkurrenzangebote.

Mit dem Begriff der Reise in der Reiserücktrittsversicherung ist stets vertraglich vereinbarte Reiseleistung gemeint, für welche die Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen worden ist.

Die Beratungspflicht beschränkt sich auf die vom Versicherer angebotenen Leistungen; es besteht keine Beratungspflicht über Konkurrenzangebote.

Sachverhalt:

Der Kläger hatte für sich und seine Ehefrau eine Kreuzfahrt gebucht, welche sich aus mehreren Teilabschnitten zusammensetzte. Nach einem Teilabschnitt verstarb die Ehefrau des VN. Daraufhin brach der Kläger die weitere Reise ab.

Der Versicherte verlangte Ersatz für den anteilig nicht genutzten Reisepreis auf der Grundlage der ABRV.

Das OLG bestätigt, daß die Buchung sämtlicher Reiseleistungen eine einheitliche Reise darstellt. Die ABRV unterscheiden zwischen den Leistungen bei Nichtantritt einer Reise und den Leistungen bei Abbruch einer Reise. Infolgedessen konnte der Versicherte keinen Ersatz für die nicht genutzten Leistungen erhalten.

Dem vermittelnden Reisebüro war kein Beratungsfehler entgegenzuhalten. Es besteht keine Verpflichtung des Reisebüros zur Beratung über das Angebot des Versicherers hinaus. Eine umfassende Beratungs- und Aufklärungspflicht besteht nur dann, wenn der VN umfassend vor bestimmten Risiken abgesichert sein will.

Aktenzeichen: 5 U 855/98-76
Urteil vom: 13.04.1999

Gericht: OLG Saarbrücken


 

Die Veröffentlichung des Urteils zur Reiserücktrittsversicherung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl die Daten mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurden, sind Fehler nie ganz auszuschließen. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr für die Korrektheit der Angaben.

 

[Zurück zur Übersicht]

Urteil zur Reiserücktrittsversicherung - ohne Gewähr -

Produkte

für Ausländer in Deutschland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für ausländische Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für ausländische Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Visum
Die Krankenversicherung für ausländische Gäste (Besucher), Geschäftsreisende, Touristen und Besuchergruppen in Deutschland bis zu 183 Tagen.

mawista-Longstay
Die Krankenversicherung für Ausländer in Deutschland und der Europäischen Union für Aufenthalte bis zu 5 Jahre

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für ausländische Aupairs in Deutschland.

Produkte

für Deutsche im Ausland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für deutsche Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für deutsche Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz fürs Ausland.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für deutsche Aupairs im Ausland.

mawista-Longcare
Die Krankenversicherung für Arbeitnehmer, Langzeiturlauber bis zu 5 Jahre im Ausland

mawista-Holiday
Versicherungsver–gleiche für Reisekranken (1 bis 365 Tage), Reiserücktrittskosten–versicherung (Jahres- und Einmalpolicen)

mawista-Company
Die Krankenversicherung im Rahmen eines Gruppenvertrages für Arbeitgeber, Verbände und andere Organisationen