Mawista Reiseversicherung
 
 

Vermittler:
MAWISTA GmbH
Albstraße 26
73240 Wendlingen (bei Stuttgart)
Telefon: ++49 (0)7024 469510
Telefax: ++49 (0)7024 4695120
Email: info@mawista.com
Team

Facebook:
Twitter:
 

Reiserücktrittsversicherung - Gerichtsurteile

Aufklärungspflicht Nichtangaben eines Vorschadens

  Reiserücktrittsversicherung >> Urteile Details
 

Aufklärungspflicht Nichtangaben eines Vorschadens

 

Verletzung der Auskunftsobliegenheit durch Nichtangabe eines Vorschadens: Kein Einwand des Versicherers in erster Instanz; Kenntnis des Versicherers von dem Vorschaden; Relevanz-Rspr.; Belehrungspflicht des Versicherers.

1. Dass sich der Versicherer erstinstanzlich nicht auf die Verletzung der Auskunftsobliegenheit nach dem VersFall berufen hat, ist für die Entscheidung des Falles im Berufungsverfahren nicht relevant, wenn der Versicherer die Obliegenheitsverletzung in der Berufungserwiderung ausdrücklich geltend gemacht hat.

2. Dass eine anderweitige Kenntnis von den aufklärungspflichtigen Tatsachen, die eine Obliegenheitsverletzung entfallen lässt, gegeben war, hat der VN darzulegen und zu beweisen.

3. Dass der Versicherer von dem in den Schadenformularen nicht angegebenen Vorschaden Kenntnis gehabt hat, weil er dort EDV-mäßig erfasst ist, ist nicht bewiesen,
- wenn der Sachbearbeiter zwar eingeräumt hat, sich im allgemeinen über die im Bestandsverzeichnis dokumentierten Vorschäden zu informieren, aber auch erklärt hat, dass die Abfrage nicht automatisch und immer erfolge und dass er an den konkreten Fall keine Erinnerung habe,

- wenn die weitere Schadenbearbeitung belegt, dass der Sachbearbeiter dem VN geglaubt und eine Recherche unterlassen hat, obwohl es sich nicht um einen Bagatellschaden handelte.

Aktenzeichen: 9 U 142/05
Urteil vom: 25.09.2006

Gericht: OLG Köln


 

Die Veröffentlichung des Urteils zur Reiserücktrittsversicherung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl die Daten mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurden, sind Fehler nie ganz auszuschließen. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr für die Korrektheit der Angaben.

 

[Zurück zur Übersicht]

Urteil zur Reiserücktrittsversicherung - ohne Gewähr -

Produkte

für Ausländer in Deutschland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für ausländische Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für ausländische Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten in Deutschland.

mawista-Visum
Die Krankenversicherung für ausländische Gäste (Besucher), Geschäftsreisende, Touristen und Besuchergruppen in Deutschland bis zu 183 Tagen.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für ausländische Aupairs in Deutschland.

mawista-Longstay
Die Krankenversicherung für Ausländer in Deutschland und der Europäischen Union für Aufenthalte bis zu 5 Jahre

Produkte

für Deutsche im Ausland

mawista-Student
Die Krankenversicherung für deutsche Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz.

mawista-Science
Die Krankenversicherung für deutsche Stipendiaten, Studierende, Gastwissenschaftler, Sprachschüler und Praktikanten mit weltweitem Versicherungsschutz fürs Ausland.

mawista-Au-Pair
Die Krankenversicherung für deutsche Aupairs im Ausland.

mawista-Longcare
Die Krankenversicherung für Arbeitnehmer, Langzeiturlauber bis zu 5 Jahre im Ausland

mawista-Holiday
Versicherungsver–gleiche für Reisekranken (1 bis 365 Tage), Reiserücktrittskosten–versicherung (Jahres- und Einmalpolicen)

mawista-Company
Die Krankenversicherung im Rahmen eines Gruppenvertrages für Arbeitgeber, Verbände und andere Organisationen