Fragen & Antworten

Fluggepäck

 

Fragen zu

 

Fluggepäck

 

Reisegepäck Versicherung / Die Fluggesellschaften haften bei Verlust oder Beschädigung von aufgegebenem Gepäck bis zu folgenden Höchstgrenzen:
- Inlandsflüge € 1.636,- für das gesamte Gepäck, einschließlich Garderobe
- Auslandsflüge € 27,35 je Kilogramm Gepäck
- Für Handgepäck und Garderobe zusätzliche Haftung bis € 547,--.

Fluggesellschaften haften nicht für Geld, Schmuck und andere Wertsachen in Gepäckstücken.
Im Rahmen der Reisegepäck-Versicherung besteht für aufgegebenes Gepäck Versicherungsschutz, wenn es beschädigt wird, abhanden kommt oder verspätet ausgeliefert wird.
Der Schaden muss in jedem Fall unverzüglich bei der Fluggesellschaft angezeigt werden. Äußerlich nicht erkennbare Schäden sind spätestens innerhalb von 7 Tagen schriftlich dort zu melden.
Die Schadenbestätigung ist zusammen mit den Flugtickets (jeweils im Original) dem Reiseversicherer einzureichen.
Schmuck und Kostbarkeiten, sowie Foto-, Film- und Videoapparate jeweils mit Zubehör sind zum Zeitwert mit maximal 50% der Versicherungssumme versichert, wenn sie in einem verschlossenen und durch Verschluss gesicherten Koffer verpackt sind.
Bitte beachten Sie, dass bei Flugreisen in die USA Gepäckstücke nicht mehr abgeschlossen werden dürfen. Da Foto-, Film- und Videoapparate in unverschlossenen Behältnissen nicht versichert sind, müssen Foto-, Film- oder Videoapparate im Handgepäck transportiert werden.


Auslandskrankenversicherungen und Reiseversicherungen vom Spezialisten für Auslandsversicherungen